Unternehmen > Wer wir sind
URSPRÜNGE
CRISTINA Rubinetterie wurde 1949 gegründet und ist im Laufe der Zeit zum einem der Hauptakteure der Branche herangewachsen - zu einem echten Referenzpunkt auf dem Sanitärmarkt, der Designtrends vor anderen umsetzt und innovative Lösungen anbietet, die schön, funktional und umweltfreundlich zugleich sind. Das Unternehmen der Familie Cristina aus Gozzano (nahe der norditalienischen Stadt Novara) - wird heute von Alberto und seiner Tochter Francesca geführt, die die Erfolgsgeschichte fortschreiben.

WACHSTUM
Mit den Jahren hat sich Vieles verändert, und die Firma CRISTINA Rubinetterie wurde in CRS SpA umbenannt.
Im gleichen Zug erfolgte die Übernahme der Marke Silfra, die für elektronische und Selbstschlussarmaturen, Ab- und Überlaufgarnituren für Badewannen und Duschen sowie für Zubehör für den Sanitärbereich steht. Mit zwei Werken in Gozzano, einem in Gargallo und einem in Fontaneto d'Agogna (Novara) - mit einer überdachten Gesamtfläche von 35.000 Quadratmetern und 250 Angestellten - ist CRISTINA Rubinetterie heute stolzer denn je auf seine Produktion, die zu Made in Italy ist.

WEITBLICK
Auch wenn die Wurzeln in unserem Land liegen, richten wir den Blick zugleich auch mit Entschlossenheit ins Ausland: Derzeit vertreibt das Unternehmen seine Produkte in 70 Ländern, und zwar vor allem in Europa (Frankreich, Schweiz, Spanien, Vereinigtes Königreich, Deutschland, Niederlande, Österreich), begleitet von einer Expansionsstrategie in Richtung Nordafrika, Ferner Osten, Ozeanien und Amerika: Die Bedeutung dieser Märkte spiegelt sich in der Tatsache wider, dass heute 56 % des Umsatzes im Ausland erzielt wird. Für die nächsten fünf Jahre erwarten wir gar einen Anstieg dieses Anteils auf 65/70 %.

DESIGN UND TECHNOLOGIE
Auch in der dritten Generation glaubt die Familie Cristina weiterhin an den Wert von Innovation und investiert konstant in technologische Forschung und Entwicklung ebenso wie in Verbesserungen bei der Produktästhetik. Die Zusammenarbeit mit Designstudios von internationalem Ruf - darunter Makio Hasuike & Co, aus dessen Feder die Reihen Esempio, Diario und Rubinetto stammen - zeigt, wie wichtig unserem Unternehmen neben der Qualität der Produkte auch ihr Design ist. Aber es sind zahlreiche Kreative, die das Angebot von CRISTINA mit neuen Armaturen-Linien bereichert haben, dazu zählen das Studio MC2 Architetti Associati für die Serien King und Queen, das Studio dal Lago für die Serie Seltz sowie Wilmotte & Industries für die Serie Modul.


Die Qualität unserer Produkte ist das Ergebnis einer strengen Kontrolle in jeder einzelnen Phase des Produktionsprozesses und der Zuverlässigkeit der verwendeten Rohstoffe. Das verhilft uns Jahr für Jahr zu den wichtigsten nationalen und internationalen Qualitätszertifizierungen, darunter
die des Qualitätsmanagementsystems gemäß der Norm UNI EN ISO 9001.


VIRTUAL TOUR
Besuchen Sie die Firma und verfolgen Sie die Entstehung von einer Armatur

Cristina Rubinetterie - Ezio Cristina
© 2016 CRS SpA - C.F e P.IVA. 00309260032